BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:11/1908  
Aktenzeichen:hae
Art:Beschlussvorlage  
Datum:29.05.2020  
Betreff:Zuleitung des Entwurfs des Jahresabschlusses 2019 und seiner Anlagen an den Rat
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 169 KB Vorlage 169 KB
Dokument anzeigen: Anlage 1 zu Drucksache Nr. 11_1908 Dateigrösse: 2 MB Anlage 1 zu Drucksache Nr. 11_1908 2 MB

Beschlussvorschlag:

 

Der Rat der Stadt Bergkamen nimmt den vom Kämmerer aufgestellten und vom Bürgermeister bestätigten Entwurf des Jahresabschlusses 2019 zur Kenntnis und verweist ihn an den Rechnungsprüfungsausschuss gemäß § 59 Abs. 3 i.V.m. § 96 Abs. 1 GO NRW.

 

 


Sachdarstellung:

 

Gemäß § 95 Abs. 1 GO NRW hat die Gemeinde zum Schluss eines jeden Haushaltsjahres einen Jahresabschluss aufzustellen. Der Jahresabschluss muss klar und übersichtlich sein. Der Jahresabschluss hat sämtliche Vermögensgegenstände, Schulden, Rechnungsabgrenzungsposten, Erträge, Aufwendungen, Einzahlungen und Auszahlungen zu enthalten, soweit nichts anderes bestimmt ist. Er hat unter Beachtung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage der Gemeinde zu vermitteln.

Der Jahresabschluss besteht aus

 

1. der Ergebnisrechnung,

2. der Finanzrechnung,

3. den Teilrechnungen und

4. der Bilanz.

 

Der Jahresabschluss ist um einen Anhang zu erweitern, der mit den o.g. Bestandteilen des Jahresabschlusses eine Einheit bildet. Darüber hinaus hat die Gemeinde einen Lagebericht aufzustellen.

 

Der Entwurf des Jahresabschlusses 2019 der Stadt Bergkamen ist am 29.05.2020 gemäß    § 95 Abs. 5 GO NRW vom Kämmerer aufgestellt und vom Bürgermeister bestätigt worden. Die einzelnen Bestandteile des Jahresabschlusses sind dieser Vorlage als Anlagen beigefügt.

 

Der Jahresabschluss ist gemäß § 102 Abs. 3 i.V.m. § 95 Abs. 1 Satz 4 GO NRW eingehend zu prüfen, ob er ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage der Gemeinde unter Beachtung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung ergibt.

 


Bestandteile dieser Vorlage sind:

1. Das Deckblatt

2. Der Beschlussvorschlag und die Sachdarstellung

3. 1 Anlage

 

Der Bürgermeister

 

 

 

 

 

Roland Schäfer

Der Bürgermeister

In Vertretung

 

 

 

 

Ulrich

Beigeordneter und Stadtkämmerer

 

Amtsleiter

 

 

 

 

Marquardt

Sachbearbeiter

 

 

 

 

Haeske

Sachgebietsleiter

 

 

 

 

Heinert