TOP Ö 8: Verschiedenes

 

Verschiedenes:

 

 


 

Es wird nachgefragt, inwieweit in der Verwaltung die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Kinder und Jugendliche sowie Familien bekannt sind und wie sich die Verwaltung dazu positioniert.

 

Herr Ludger Kortendiek erläutert die Problematik, die sich durch die Corona-Pandemie für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ergibt. Es wurden Lösungen entwickelt, um trotz der Einschränkungen und der Maßgabe, Kontakte zu begrenzen, den Blick auf die Kinder zu behalten.

 

Erkenntnisse und Erhebungen zu den konkreten Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen liegen der Verwaltung nicht vor.

 

Hinsichtlich der Stimmberechtigung teilen Frau Kroll-Baues vom Bergkamener Verein für Kinder- und Jugendhilfe und Frau Osthoff von der Familiären Kindertagesbetreuung e.V. mit, dass sie sich so verständigt haben, dass Frau Kroll-Baues in der ersten Hälfte des Legislaturperiode das Stimmrecht ausübt und Frau Osthoff in der zweiten Hälfte. Der Wechsel erfolgt somit im Sommer 2023.